Immer wieder hört man die Aussage: „Wenn ich meine Kaffeepads in meine Kaffeepaddose mache, bleiben sie ewig frisch.“

Wenn man die Dose nicht aufmachen würde, dann könnte das eventuell auch stimmen. Doch leider muss man jedes mal ein Kaffeepad aus der Dose holen. Beim Herausholen entweicht das enthaltene Aroma und neuer aromavernichtender Sauerstoff tritt herein. Dadurch ist leider der Aroma-erhaltene Effekt einer Paddose  zunichte.

Klar eine Paddose ist besser als gar keine. Doch ein Allheilmittel ist sie nicht. Kaffeepads sollten in kleineren Packungen dem Konsum entsprechend gekauft werden. Bei zwei Tassen in der Woche – ist eine Packung mit 36 Kaffeepads nicht die beste Variante.

Advertisements