In dem man einfach aus einem Kaffeepad zwei Tassen Kaffee zubereitet. Spaß beiseite. Vielen ist der Kaffee trotz des relativ milden Kaffees einer Kaffeepadmaschine immer noch zu stark. Die vermeintliche Lösung: einfach mehr Wasser durchlaufen lassen.

Aber: Je mehr Wasser desto weniger Kaffeearoma. :)Vielleicht ist eine andere „mildere“ Kaffeesorte oder Milch die bessere Variante.

Denjenigen denen ein Kaffeepad nicht ausreicht, können zwei Pads für eine Tasse Kaffee verwenden. Fernab davon hier mal ein paar grundsätzliche Tipps zum Kaffeepadtuning:

1. Pad richtig einlegen

Der Geschmack und die Intensität eines Kaffeepad hängen maßgeblich davon ab, ob das Kaffeepad richtig  eingelegt war. Also mittig und korrekt einlegen. 

2. Kaffeetasse vorwärmen 

Einfach vorher heißes Wasser rein laufen lassen, um die Tasse  vorzuwärmen. Dadurch trifft der heiße Kaffee auf die warme Tasse. 

3. Frische Kaffeepads verwenden

Die Aufbewahrung und das Alter der Kaffeepads sind entscheidend für das Aroma. Hier mehr Tipps.

4. Wassermenge regulieren

Je weniger Wasser  desto intensiver der Kaffee. Bei älteren Kaffeepadmaschinen kann der Brühprozess einfach durch ausschalten  der Padmaschine unterbrochen werden.

Viel Spaß beim Kaffeegnuss……….

Advertisements